Wenn der Ehepartner sich nicht trennen will oder die Scheidung ablehnt. Was kann man dagegen machen?

Antwortet Rechtsanwalt Dirk Twitting

 Was kann man tun, wenn ein Ehepartner sich nicht trennen will?

Also, eine Trennung ist immer möglich, auch wann der andere Partner keine Trennung will. Natürlich gibt es dann Schwierigkeiten. Hier geht es auch um Unterhalt während der Trennung, die Zuteilung der Wohnung, den Wohnort der Kinder, das Umgangsrecht betreffend die Kinder usw. Die gesamten Trennungsfolgen kann man über das Gericht regeln.

 Was ist mit der Scheidung? Wie lange dauert die Trennung?

Generell gilt: Nach einem Jahr Trennung kann man geschieden werden. Das passiert, wenn beide Ehepartner geschieden werden wollen. Aber wenn eine Seite gegen die Scheidung ist und es dazu noch gemeinsame, minderjährige Kinder gibt oder wenn der Partner schwer krank ist, dann ist eine schnelle Scheidung nicht möglich. Spätestens nach Ablauf einer Trennungszeit von 3 Jahren wird aber geschieden, egal was der Scheidungsunwillige Ehepartner vorträgt.

 Was ist mit dem Unterhalt während drei Jahren Trennung?

Der Trennungs-Unterhalt wird bis zur Scheidung bezahlt.

 Was passiert, wenn die zweite Seite trotzdem keine Scheidung will?

Nach drei Jahren Getrenntleben wird die Ehe geschieden, auch wenn der andere Ehepartner sich nicht scheiden lassen will.  mehr über Scheidung und Trennunszeit

Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.

 Nehmen Sie über Telefon oder E-Mail Kontakt zu uns auf:

Telefon aus Deutschland: 02331-409319

E-Mail: info@twitting.eu

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>